• surfen.jpg
  • wandern.JPG
  • cropped-DSC00777.jpg
  • P1030779.jpg
  • P1020169.jpg
  • baum.jpg
  • cropped-P1020484.jpg
  • karneval.jpg
  • balkon.jpg
  • DSC01974.jpg
  • maspalomas-gebirge.jpg
  • Teide.jpg
  • DSC00397.jpg
  • P1030657.jpg
  • mogan.jpg
  • Bergblumen.JPG
  • P1030652.jpg
  • Banner_Meer_Wellen.jpg
  • Wandern_Nublo.jpg
  • DSC01874.jpg
  • hafen-arguineguin.jpg
  • DSC02062.jpg
  • DSC02711.jpg
  • cropped-IMG_3326K.jpg
  • DSC03409.jpg
  • DSC01875.jpg
  • DSC00401.jpg
  • P1030712.jpg
  • DSC00450-1.jpg
  • DSC01967.jpg
  • valleseco-teror.jpg
  • maspalomas-duenen.jpg

Beitragsseiten

Kanaren sind kein Risikogebiet mehr

Pandemie Kanaren

7-Tage-Inzidenz = Anzahl neue COVID-19 Fälle in 7 Tagen je 100.000 Einwohner (Gran Canaria hat 851.231 Einwohner). Eine 7-Tage-Inzidenz mit mehr als 50 Fällen gilt nach RKI als Risiko-Gebiet. Quelle der Daten: COVID-19 Gran Canaria. Reisewarnungen und Infos Spanien siehe Auswärtiges Amt. Siehe die Linksammlung hier.

Update 28.11.2020 16:00 Uhr

Die Fälle sind weit überwiegend in der Region der Hauptstadt Las Palmas, wohl Einheimische. Gran Canaria hat die Inzidenz 19Die Inzidenz liegt in allen touristischen Regionen des Südens weit unter 50, die Region Mogan mit Anfi bei 10. Teneriffa liegt leider bei 66. Die kanarischen Inseln bei 39.

Zeitliche Entwicklung der Inzidenz und Fälle auf den Kanarischen Inseln tagesaktuell hier.

+++ 10.10.2020 Einreise Kanarischen Inseln nur noch mit negativem COVID-Test +++

Touristen auf den Kanarischen Inseln müssen in der touristischen Unterkunft einen negativen COVID-Test vorlegen. Dieser darf nicht älter als 72 Stunden sein und muss belegen, dass die Person kein Überträger der Krankheit ist. Die Verpflichtung zur Vorlage eines negativen COVID-19-Tests ist ab 14. November 2020 notwendig. Dies kann auch ein Antigen-Test sein.

Inzwischen hat die spanische Regierung eine einheitliche Lösung für das ganze Land angekündigt. Wer aus einem Risikogebiet in Spanien einreist, muss ab dem 23. November 2020 einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Die neue Regelung schließt die Kontrolle der Tests bereits bei der Ankunft am Flughafen, nicht erst im Hotel ein.

Beide Regelungen überlagern sich und sorgen für Verwirrung. Die kanarische Regierung verhandelt z.Z. mit der Zentralregierung, ob Antigen-Tests generell ausreichen.

+++ Die Kanaren sind seit 22.10.2020 kein Risikogebiet mehr +++